Zum Inhalt springen

Zusammenarbeit mit der Botschaft des Landes Vereinigte Arabische Emirate

Botschafts Service Medien

Am 18.02.2019 traf sich der Botschafter der VAE mit Vorstandsvorsitzenden von VIP-Mobile.

Da die Absicherung der MSC 2019 so reibungslos verlief, traf sich der Botschafter der Vereinigten Arabischen Emirate noch während der Münchner Sicherheitskonferenz mit der Geschäftsführung von VIP-Mobile. Resultierend aus der guten Zusammenarbeit wird die Delegation bei zukünftigen internationalen Veranstaltungen eng mit VIP Mobile zusammenarbeiten.

Wir legen bei unserer Arbeit den Fokus klar auf Sicherheit und die Privatsphäre der VIP-Gäste. Diese beiden Privilegien werden von unseren ausgebildeten Personenschützern und Chauffeuren der gepanzerten Sonderschutzfahrzeuge stets respektiert. Diskretion und Feingefühl zahlen sich am Ende aus. So freuen wir uns auf weitere Aufträge der Delegation der Vereinigten Arabischen Emirate.

Der Entschluss dieser Zusammenarbeit wurde bereits vom offiziellen Twitter-Account des Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten und internationale Zusammenarbeit (MoFAIC) bestätigt. Auch die Zeitungen in der Heimat des Botschafters berichteten über das Ereignis.


Quellen:
https://twitter.com/uae_munich?lang=de
https://www.yooying.com/p/1974940927239660630_2022694855

msc_treffen_instagram_V1902.png
header_msc2019_1110x370px_V1902.png
Zurück